Geschichte

Jahre 1976 bis 1980

Die Gruppe machte sich damals auf den großen Uni- und Fachschaftsfesten einen Namen. Es gab Gigs mit den Bläck Fööss in den "Rheinterrassen" (im November '77 wurde Klaus Lormann Bassist, Rope wechselte zur Gitarre, im Januar '78 löste Friedhelm Bremmekamp Rolf Kehlenbach an den Drums ab), es gab mehrere Live-Auftritte im Fernsehen bei "Mittwochs in..." (WDR).

 

Zwischen 1977 und 1980 verließen Dieter Schürmann (übernahm ein Restaurant), FD Faber (machte sein medizinisches Staatsexamen), Franz Sonntag (im elterlichen Geschäft tätig) und Jan Künstler (wurde Zahnarzt in Borken/Westfalen) die Band, neu kamen Hartmut Falk (Keyboards), Michael Tasche (Vocals) und Martin Struwe (Lead-Gitarre). Das zehnjährige Jubiläum feierten die Sunny Skies im Bahnhof Rolandseck.

Einer von vielen Gästen, eine junge Frau, sang und spielte auf einer Gitarre ein Ständchen. Sie wurde später bekannt durch ihre eigenen TV-Sendungen: Margarethe Schreinemakers.

Apropos Fernsehen: Michael Tasche, insgesamt fünf Jahre lang Leadsänger der Sunny Skies, machte Karriere als Showmaster bei SAT1 in der Samstagabend-Sendung "Das Goldene Ei".

Search

Like us on Facebook

Next Gigs

Keine Termine